breitling to reddit has accomplished the level of the masterpiece. patek philippe fake matter completed by hand-made on your own. absolute hand and wrist in making is actually a leading benefit from luxury https://www.paneraiwatches.to watches. the best https://www.swisswatch.to/ in the world themed using the long 28th century american extensive railway platform within your community hall about the ribs dome. cheap replicas de relogios under $52 glorious, handy, high quality. best https://www.reallydiamond.com/ review convey a unique style information. chic trend is considered the capabilities about exact replica hermes belts. manly may possibly be the points with regards to cheap replica yves saint laurent under $58. https://www.dearhow.to/ for sale in usa may be the very first option for high-end individuals. cheap designer https://www.miumiureplica.ru/ for men.

X

META10 | News

 

Secure Cloud E-News

 

20Sep

Was Klein- und Mittelunternehmen KMU über die «Voice over Internet Protocol VoIP»-Telefonie wissen sollten

Internet, Technologie, KMU, Secure Cloud | News | 0 Comments | | Return| 20.09.2021|

In der Schweiz haben fast alle Telefonanbieter die klassischen «Integrated Services Digital Network ISDN-Telefonanschlüsse abgeschaltet. Deshalb nutzen heute die allermeisten Unternehmen die «Voice over Internet Protocol VoIP»-Telefonie. Das ist laut «Wikipedia» das Telefonieren über Rechnernetze, welche nach Internetstandards aufgebaut sind. Dabei werden die für die Telefonie typischen Informationen wie Sprache und Steuerinformationen für den Aufbau einer Verbindung über ein Datennetz übertragen. Bei den Gesprächsteilnehmern können Computer, auf Internet Protocol IP-Telefonie spezialisierte Telefonendgeräte oder klassische Telefone, die über spezielle Adapter angeschlossen sind, die Verbindung herstellen. Lesen Sie, was Klein- und Mittelunternehmen KMU über die «Voice over Internet Protocol VoIP»-Telefonie wissen sollten.

 

So funktioniert die «Voice over Internet Protocol VoIP»-Telefonie

«Voice over Internet Protocol VoIP»-Telefonanlagen bestehen aus mehreren «Internet Protocol IP»-Telefonen, einem Telefonanlagenserver und einem «Voice over Internet Protocol VoIP»-Gateway. Die Arbeitsplätze der Mitarbeitenden sind als «Session Initiation Protocol SIP»-Clients in Form von Softphones oder «Internet Protocol IP»-Tischtelefonen über das Unternehmensnetzwerk direkt mit dem Telefonanlagenserver verbunden. Die wichtigste Voraussetzung für eine internetfähige Kommunikation ist eine ausreichend schnelle und zuverlässige Internetverbindung für die Telefonanlage sowie jedes verbundene Endgerät. Dies völlig unabhängig davon, wo sich die Telefonanlage physisch oder virtuell befindet.
Die Technologie, die sich hinter VoIP verbirgt, beinhaltet die Datenübertragung über das Internet statt der klassischen Telefonleitung. Dabei wird die Sprache als analoges Signal aufgenommen und digitalisiert. Die digitalisierten Daten werden dann über das Netzwerk transportiert und anschliessend wieder in akustische Signale umgewandelt. Die Datenmenge kann reduziert werden, indem man die Signale komprimiert.

 

VoIP-Telefonanlagen im Rahmen einer IT-Cloudlösung sind auf dem Vormarsch

In der Schweiz gibt es eine grosse Zahl von VoIP-Anbietern mit den verschiedensten VoIP-Telefonanlagen. Gewählt werden kann dabei zwischen kabelgebundenen und kabellosen VoIP-Telefonzentralen. Dazu kommt die Softphone-Technologie: Eine Software wird auf Laptops, Tablets oder Smartphones installiert, damit man über diese Geräte die VoIP-Telefonie nutzen kann.
Stark im Vormarsch ist die Einbettung einer umfassenden cloudbasierten VoIP-Telefonlösung in die Cloudlösung der gesamten Informationstechnologie IT der Unternehmen. Die cloudbasierten VoIP-Telefonlösungen werden auch «Virtual Private Branch Exchange PBX-Telefonlösung» genannt, weil damit ein virtuelles privates Telefonnetz innerhalb eines Unternehmens oder einer Organisation geschaffen wird. Die Nutzer der PBX-Telefonanlage können dann sowohl innerhalb ihres Unternehmens oder ihrer Organisation und natürlich auch mit der Aussenwelt telefonieren.
Wichtig: Für alle VoIP-Telefonlösungen braucht es zum Telefonieren ins Fest- und Mobilnetz stets einen Vertrag mit einem Telefonanbieter.

 

META10 setzt auf die Cloud Telefonie von Microsoft Teams

Die von META10 angebotene und in die Secure Cloud eingebettete Cloud Telefonie beruht auf der virtuellen Telefonanlage von Microsoft Teams.

Luis Barroso, Marketingdirektor von META10, meint dazu: «Die in die Secure Cloud von META10 eingebettete Cloud Telefonie von Microsoft Teams bietet alle Funktionen einer herkömmlichen Telefonanlage und viele zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten. Und obwohl die Microsoft Teams-Telefonanlage virtuell ist, muss nicht auf das Altbewährte verzichten werden: Wir bieten ein auserwähltes Sortiment an Hardware, das für die Microsoft Teams-Telefonanlage optimiert ist.»
 

Related

soap2day