X

META10 | News

 

Secure Cloud E-News

 

Archive by tag: MELANIReturn
Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI gab am 31. März 2015 eine neue Warnung heraus: Internetbetrüger verüben gezielte Phishingangriffe mit dem Namen kleinerer und mittlerer Unternehmen. Betroffen sind KMU in den verschiedensten Tätigkeitsbereichen. Die betroffenen Unternehmen betreiben eine Website, die in irgendeiner Weise Kunden-E-Mail-Adressen verwendet und gespeichert hat. Häufig erfolgt diese Speicherung von E-Mail-Adressen für den Versand eines Newsletters.
weiterlesen
Laut der Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI erhalten Schweizer KMUs verdächtige Spam E-Mails, die von angeblichen Geschäftspartnern stammen. Damit wird versucht, den Empfänger mit einem e-Banking-Trojaner zu infizieren. Mit einer Cloud-Computing-Lösung sind die Unternehmen vor e-Banking-Trojanern besser geschützt.
weiterlesen
Mit im Vorfeld recherchierten Informationen wird durch Social Engineering das Vertrauen der Opfer erweckt. Darauf gestützt werden diese zu fahrlässigen und für sie kostspieligen Handlungen verführt.
weiterlesen
Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI teilt mit: Der Cyberkriminalität mit vereinten Kräften die Stirn bieten. Mit diesem Ziel gründen Internet-Anbieter, Banken und weitere Partner die Swiss Internet Security Alliance (SISA). Diese lanciert einen Sicherheits-Check, mit dem Anwender ihre Endgeräte prüfen und optimieren können.
weiterlesen
Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI schreibt: Am 24. September 2014 wurde eine Sicherheitslücke in der so genannten Bourne Again Shell (BASH) publiziert. Diese erlaubt die Ausführung von Code in den verwundbaren Systemen durch Dritte.
weiterlesen
Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI erhält vermehrt Meldungen über Betrugsvarianten, welche Social Engineering-Methoden verwenden. Die Angreifer versuchen, bei ihren Opfern Vertrauen zu schaffen, bevor der eigentliche Betrug stattfindet. Unternehmen verschiedenster Grösse und aus unterschiedlichsten Branchen sind davon betroffen.
weiterlesen
Die Landschaft von erpresserischer Schadsoftware ändert sich ständig. So ist in den letzten Tagen eine neue Schadsoftware mit dem Namen Synolocker aufgetaucht. Es gibt aber auch gute Nachrichten: Es wurde eine Lösung publiziert, wie man die von Cryptolocker verschlüsselten Daten wieder entschlüsseln kann.
weiterlesen
Niemals verlangt eine Bank oder eine Behörde die Übermittlung von Kreditkartendaten oder Kontoinformationen über ein simples E-Mail. Das tun nur Betrüger. Diesen Sommer sind beispielsweise Pishing-Mails im Umlauf, die angeblich vom Bundesamt für Energie stammen. Es wird eine Rückerstattung von 165 Franken versprochen. Um die Auszahlung zu ermöglichen, soll man sich auf eine verlinkte Internetseite begeben.
weiterlesen
16Mai

Das sind Cyberbedrohungen für KMU

MELANI, Sicherheit | News | View Counts (2002) |
Der Bundesrat hat den Jahresbericht 2013 des Steuerungsausschusses über den Umsetzungsstand der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyberrisiken (NCS) zur Kenntnis genommen. Darin sind aktuelle Cyberbedrohungen und Folgerungen für KMU aufgeführt.
weiterlesen
MELANI ist die Melde- und Analysestelle Informationssicherung des Bundes. Die Computer- und Internetnutzer sowie insbesondere die kleineren und mittleren Unternehmen können sich dort über die Gefahren und notwendigen Massnahmen im Umgang mit den Informations- und Kommunikations- technologien informieren.
weiterlesen
Seite 3 von 3 [3] weiterletzte