META10 | News

 

Secure Cloud E-News

 

Archive by tag: MicrosoftReturn
Dokumentvorlagen erstellt, nutzt und bearbeitet Überall werden verschiedene Dokumente regelmässig von Neuem erstellt: Berichte, Prognosen, Statistiken, Protokolle, Präsentationen und so weiter. In der Regel werden dafür jeweils identische Logos und Layouts verwendet. Damit man die Dokumente nicht immer neugestalten muss, kann man bei den Microsoft 365-Programmen Word, Excel und PowerPoint entsprechende wiederverwendbare Vorlagen speichern. Diese können dann jederzeit genutzt und bearbeitet werd...
weiterlesen
In der Coronakrise nutzen Millionen von Menschen routinemässig die Videokommunikation. Nachdem der Corona-Videokonferenz-Emporkömmling Zoom wegen Sicherheitslücken und ungenügendem Datenschutz in die Kritik kam, hat er reagiert: Zoom 5.0 bringt Sicherheitsupdates. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg will Zoom mit «Messenger Rooms» und WhatsApp Konkurrenz machen. Und Microsoft Teams bewährt sich als Videokonferenzlösung für den Homeofficebetrieb in der «Microsoft 365»- und «Microsoft 365 Business»-U...
weiterlesen
Diktieren mit einem Diktiergerät und dann den Text abtippen oder diktieren mit einer speziellen Diktiersoftware sind passé: Nutzerinnen und Nutzer von «Microsoft 365» und «Microsoft 365 Business» (früher «Office 365») können über Word, Outlook oder OneNote Texte per Diktat in der gewünschten Sprache von jedem Endgerät aus digital erfassen und gleich wie nach einer Tastatureingabe digital nutzen.
weiterlesen
«Bestellen Sie jetzt den für Ihr Unternehmen passenden Office 365-Plan und profitieren Sie von fünf Prozent Rabatt! Das Angebot gilt bis am 31. März 2020 und auf alle Microsoft Office 365 Pläne», steht derzeit auf der META10 Webseite. Der Rabatt gilt pro Nutzerin und Nutzer mit unbeschränkter Dauer. Weiter wird dann noch gesagt: «Sie haben für Ihr Unternehmen bereits Microsoft Office 365-Pläne abonniert? Dann melden Sie sich bei uns. Gerne beraten wir Sie individuell über unser Rabattangebot.»
weiterlesen
Microsoft hat wie schon lange angekündigt am Dienstag, 14. Januar 2020, den offiziellen Support für das Computerbetriebssystem Windows 7 sowie die Server-Betriebssysteme Microsoft Server 2008 und 2008 R2 eingestellt. Das hat Folgen: Entfallen die Sicherheitpatchs, werden Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen. Hacker können daher künftige Schwachstellen von Windows 7 leicht ausnützen und in das System eindringen. Privatanwender und Unternehmen setzen damit beim Einsatz des veralteten Betriebss...
weiterlesen
Der Webdienst «Skype for Business Online» wird am 31. Juli 2021 eingestellt, hat Microsoft unlängst mitgeteilt. Die Privatversionen von Skype und die Skype for Business Server für Geschäftskunden sind zwar davon nicht betroffen. Aber Microsofts Marschroute scheint klar zu sein: Die in «Office 365» integrierte cloudbasierte Teamarbeitslösung «Microsoft Teams» soll Skype for Business» mittel- bis langfristig ersetzen. Mit META10 können Klein- und Mittelunternehmen alle Funktionen von «Microsoft Te...
weiterlesen
Microsoft hat sich verpflichtet, zehn Jahre Produktsupport für Windows 7 bereitzustellen. Windows 7 wurde am 22. Oktober 2009 veröffentlicht. Deshalb wird Microsoft den Support für Windows 7 am 14. Januar 2020 einstellen. Microsoft empfiehlt den Windows 7-Nutzerinnen und -Nutzern vor Januar 2020 auf Windows 10 zu wechseln. Der Support für Windows Server 2008 und 2008 R2 endet ebenfalls am 14. Januar 2020. In beiden Fällen bietet META10 einen sicheren Übergang im Rahmen einer «Secure Cloud»-Lösun...
weiterlesen
Weltweit laufen neun von zehn Computern mit dem Windows-Betriebssystem von Microsoft. Das zeigt: Die Mac-Computer von Apple sind schon rein von der Anzahl her etwas Exklusives. Fragt sich, welches die hauptsächlichen Für und Wider von Windows-Computern auf der einen und von Mac-Computern auf der anderen Seite sind. Wir geben die Antwort.
weiterlesen
Skype for Business bietet den Unternehmen aller Grössenordnungen die elegante Möglichkeit, mit internen und externen Teilnehmern Audio-, Video- und Webkonferenzen zu organisieren. Geboten werden dabei mannigfaltige Funktionen wie Planungshilfe, Notizen, Desktopfreigabe, Dateiuploads oder Chats. Die umfassende Besprechungslösung ist heute in Office 365 Business Premium als Microsoft Teams-Dienst enthalten.
weiterlesen
OneNote ist das kostenlose digitale Notizbuch von Microsoft, mit dem man auf allen mobilen Geräten Notizen in jeder Form festhalten, ordnen und über die Cloud-Anwendung OneDrive synchronisieren und teilen kann. Ideen lassen sich spontan oder durchdacht festhalten. Anschliessend lassen sich die Notizen von jedem beliebigen synchronisierten Gerät per Tastatur, Textmarker oder Stift überarbeiten und in den Office-Programmen weiterverwenden.
weiterlesen
Seite 1 von 2 Erstezurück [1]