X

META10 | News

 

Secure Cloud E-News

 

Archive by tag: SIcherheitReturn
«Pegasus» ist die skandalumwitterte Smartphone-Spionagesoftware des israelischen Überwachungssoftwareanbieters NSO Group. Im Juli 2021 hat ein Jorunalistenkonsortium aufgedeckt, dass mit «Pegasus» weltweit die Smartphones von unzähligen Politikern, Menschenrechtsaktivisten, Geschäftsleuten und Journalisten überwacht worden sind und immer noch überwacht werden. Jetzt geben Hacker sich als Amnesty International aus und versprechen Schutz vor «Pegaus». In Wahrheit installieren sie Malware. Aber: Es...
weiterlesen
Das geht alle Anwältinnen und Anwälte sowie alle mit dem Rechtswesen und der Justiz verbundenen Dienstleister an: Im Artikel «Auf dem Weg zur digitalen Anwaltskanzlei trotz Berufsgeheimnis und Datenschutz» kommen die Autoren Rechtsanwalt Dr. Daniel Hürlimann und der Spezialist für die Digitalisierung des Rechts lic. iur. HSG und Anwalt Martin Steiger zum Schluss, dass der Gesetzgeber und der Markt von der gesamten Anwaltschaft sowie den übrigen Dienstleistern im Rechtswesen die Digitalisierung i...
weiterlesen
Angriffe auf Unternehmen aller Grössen mit einem «Ransomware» genannten Verschlüsselungstrojaner sind in der Schweiz ein verbreitetes Phänomen: Gemäss einer unlängst im «Beobachter» veröffentlichten Analyse haben Kriminelle allein 2020 Daten von rund 2700 Schweizer Unternehmen gestohlen und zum Verkauf ins Darknet gestellt. Die Dunkelziffer dürfte viel höher liegen. Rund 40 Prozent der Betroffenen gingen laut Expertenschätzungen auf die Forderungen der Hackerbanden ein. Und viele Unternehmen bez...
weiterlesen
Neben der Cloud-App «SecureMail», mit der E-Mails verschlüsselt und signiert versendet und empfangen werden können, bietet META10 nun auch die Cloud-App «IncaMail» an. «IncaMail» ist der E-Mail-Verschlüsselungsdienst der Schweizerischen Post. Dieser ermöglicht einen sicheren, nachweisbaren und verschlüsselten Versand und Empfang von E-Mails. Kommt dazu: Wenn die Nachweisbarkeit rechtlich unbedingt gegeben sein muss, kann in Analogie zum eingeschriebenen Brief bei den ausgehenden E-Mail-Nachricht...
weiterlesen
Jetzt hat es ein mittleres Vorzeigeunternehmen der Schweiz mit der höchstmöglichen Wucht der Cyberkriminalität getroffen: «Wir wurden am 7. Juli 2021 Opfer einer Ransomware-Attacke», schreibt das Vergleichsunternehmen Comparis in verschiedenen Medieninformationen. Und am 30. Juli 2021 berichtet der Mediendienst «Inside Paradeplatz»: «Comparis hat den Erpressern das geforderte Lösegeld überwiesen.» Das zeigt erneut: Die Cyberkriminalität kann wirklich jedes Unternehmen erwischen. Deshalb müssen s...
weiterlesen
Das «KMU-Portal für kleine und mittlere Unternehmen» zeigt in einem Leitfaden auf, wie kleine und mittlere Unternehmen das ideale «Cloud-Computing für KMU» finden. Dabei geht es für die Unternehmen aller Grössenordnungen unter anderem namentlich darum, die Bedürfnisse zu definieren, die Vorteile des «Cloud-Computing für KMU» abzuschätzen, die damit verbundenen Risiken zu bewerten, den richtigen Cloud-Partner auszuwählen und, «last but not least», auf eine unlimitierte Datenspeicherung in der Sch...
weiterlesen
Der spektakuläre Cyberangriff auf die lebenswichtige Colonia Pipeline in den USA durch das russische Hackerunternehmen DarkSide hat die Blicke wieder mal auf die Gefahren der grassierenden globalen Cyberkriminalität gerichtet. Weniger beachtet von der Öffentlichkeit sind die Cyberkriminellen auch in der Schweiz unermüdlich aktiv. Laut dem unlängst erschienen Halbjahresbericht 2020/2 des Nationalen Zentrums für Cybersicherheit NCSC sind bei der Anlaufstelle für Cybervorfälle in der zweiten Jahres...
weiterlesen
Man erinnert sich: Microsoft hat am 2. März 2021 vier Sicherheitslücken bei den E-Maillösungen Exchange Server 2013, 2016 und 2019 publik gemacht und entsprechende Updates bereitgestellt. META10 hat damals die Sicherheitslücken mit den von Microsoft veröffentlichten Notpatches sofort beseitigt. Informiert vom US-Geheimdienst NSA, musste Microsoft am Dienstag, 13. April 2021, weitere gefährliche Schwachstellen für die Exchange Server 2013, 2016 und 2019 bekanntgeben. Alle Klein- und Mittelunterne...
weiterlesen
Microsoft hat am 2. März 2021 vier Sicherheitslücken bei den E-Maillösungen Exchange Server 2013, 2016 und 2019 publik gemacht und entsprechende Updates bereitgestellt. META10 hat damals die Sicherheitslücken mit den von Microsoft veröffentlichten Notpatches beseitigt. Am Dienstag, 13. April 2021, musste Microsoft weitere gefährliche Schwachstellen für die Exchange Server 2013, 2016 und 2019 bekanntgeben. Alle Klein- und Mittelunternehmen, welche die Secure Cloud nutzen, dürfen wiederum beruhigt...
weiterlesen
Die globalen Microsoft Exchange Server-Sicherheitslücken haben es erneut brutal aufgedeckt: Weltweit gibt es ein Heer von hochprofessionellen Hackern, die rund um die Uhr nach Sicherheitslücken in informationstechnologischen Systemen suchen, entdeckte Sicherheitslücken blitzschnell ausnutzen und überdies alle Internetnutzer und Internetnutzerinnen dauernd mit Pishingversuchen bombardieren. Aufgrund dieser rastlosen Hackertätigkeit wird es nie eine hundertprozentige Cybersicherheit geben. Aber we...
weiterlesen
Seite 1 von 12 Erstezurück [1]