X

META10 | News

 

Secure Cloud E-News

 

Archive by tag: SIcherheitReturn
16Mai

Das sind Cyberbedrohungen für KMU

MELANI, Sicherheit | News | View Counts (2112) |
Der Bundesrat hat den Jahresbericht 2013 des Steuerungsausschusses über den Umsetzungsstand der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyberrisiken (NCS) zur Kenntnis genommen. Darin sind aktuelle Cyberbedrohungen und Folgerungen für KMU aufgeführt.
weiterlesen
Zugenommen haben namentlich die Meldungen zu Betrugsversuchen auf Auktions- und Kleinanzeigeplattformen. Sowohl Käufer wie auch Verkäufer treten als Täter auf. Dabei wird ein grosser Täuschungsaufwand betrieben. So werden komplette Webauftritte von erfundenen Transportfirmen mit angeblichen Paket-Tracking-Systemen aufgebaut.
weiterlesen
Der Zugriff für alle META10-User auf Ihr Account ist sicher und nicht von der OpenSSL-Sicherheitslücke betroffen. Sie müssen für Ihren META10 Account also nichts unternehmen.
weiterlesen
26Mrz

Windows XP Systeme auswechseln

Microsoft, Sicherheit | News | View Counts (1173) |
Mehr als zwölf Jahre hat das Betriebssystem von Microsoft jetzt schon auf dem Buckel. Als es am 25. Oktober 2001 erschien, war es eine fantastische Software, die zu Recht ein Riesenerfolg wurde. Doch auch wenn Windows XP auf so vielen Rechnern immer noch klaglos seinen Dienst verrichtet, ist es höchste Zeit, dass es in den Ruhestand geschickt wird. Denn schon jetzt ist es ein Sicherheitsrisiko.
weiterlesen
Frage von K. A. in M. : „Wo und wie werden die Daten im Cloud Computing von Meta 10 verwaltet und gespeichert?“
weiterlesen
Frage von E. L., Bauunternehmer in Z.: „Wir nutzen in unserem Unternehmen seit Kurzem das Cloud Computing. Verschiedene Geschäftspartner senden uns gesicherte E-Mails. Können wir den gesicherten E-Mailverkehr problemlos in unsere Cloud-Lösung einbauen?“
weiterlesen
Eigene Rechenzentren, Schweizer Standorte, mehrfaches Backup, Firewalls, Virenschutz Antwort: Das Cloud Computing von Meta10 bietet einen umfassenden Datenschutz. Es werden mehrere unabhängige Rechenzentren betrieben, die ihren Standort in der Schweiz haben. Das ist gerade für Anwälte wichtig, weil in jedem Fall nur Schweizer Recht zur Anwendung kommt.
weiterlesen
Edward Snowden hat enthüllt, wie die Nachrichtendienste weltweit den Internetverkehr übewachen. In der Schweiz werden Neufassungen des Bundesgesetzes zur Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs und des Nachrichtendienstgesetzes diskutiert. Beide Gesetzesentwürfe sehen ausgeklügelte Möglichkeiten der Datenüberwachung vor. Viele Unternehmen sind verunsichert. Sie stellen sich zurecht die Frage, wie diese Entwicklungen ihre informationstechnologischen Systeme beeinflussen. Und wie sie sich gege...
weiterlesen
Das steht im jüngsten Halbjahresbericht der Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI auf der Seite 30: „Die überwältigende Mehrheit der Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologien – seien es Software- oder Hardwarehersteller, Cloud-Anbieter oder Datenübermittlungsdienste – haben ihren Hauptsitz in den USA und unterstehen somit in erster Linie der amerikanischen Gesetzgebung und Rechtsprechung.
weiterlesen
E-Mails mit Geschäftsinhalt gehören zur aufbewahrungspflichtigen Geschäftskorrespondenz Laut den gesetzlichen Buchführungsvorschriften müssen Unternehmen alle geschäfts-relevanten Dokumente zehn Jahre aufbewahren. Ausschlaggebend für die Aufbe-wahrungspflicht ist der Inhalt und nicht die Form. Deshalb müssen alle E-Mails mit Geschäftsinhalt archiviert werden.
weiterlesen
Seite 12 von 13 [12]